Alle | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | V | W | Y | Z


W
Seiten:    1

Begriff Lexikon
WeihrauchWeihrauch bezeichnet zum Räuchern verwendete Harze, die bereits bei den alten Ägyptern für kultische Zwecke, bei Mumifizierungen und als Heil- und Räuchermittel in Gebrauch waren. Das echte Weihrauch-Harz wird vom Weihrauchbaum gewonnen, in kleinen Brocken getrocknet und zu einem aromatisch duftenden Rauch verbrannt. Weihrauch wird in vielen Religionen, u.a. der katholischen und der orthodoxen, seit Mitte des ersten Jahrtausends verwendet, wobei es teils mit anderen Räuchermitteln, wie Benzoe, Myrrhe und Lorbeer, vermischt wird.
 
WickelperlenWickelperlen siehe Lampenperlen.
 
WurzelholzWurzelholz ist ein auffällig gemasertes Holz aus Baumwurzeln. Sehr oft werden Wurzeln von Edelhölzern z.B. zu Möbeln, Ziergegenständen oder zu Interieur hochwertiger Fahrzeuge verarbeitet.