Alle | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | V | W | Y | Z


R
Seiten:    1 2 3 »

Begriff Lexikon
RakuRaku ist eine aus Japan stammende Brenntechnik für Keramik. Raku bezeichnet dabei sowohl die spezielle Tonmasse als auch den gesamten Fertigungsprozeß und die dadurch entstandenen Keramikarbeiten. Die glasierten oder unglasierten Keramiken werden in rotglühendem Zustand bei Temperaturen um 1.000°C dem Ofen entnommen und in einen Behälter mit organischem Brennstoff (z.B. Laub, Stroh oder Heu) luftdicht eingebettet. Der entstehende Rauch, der Sauerstoffentzug sowie die im Brennmaterial enthaltenen Mineralien wirken stark auf den Tonscherben sowie die Glasurfarbe ein.
 
RauchquarzRauchquarz ist eine Quarz-Varietät, die in vielen Farbvarianten – darunter in Gelbbraun, Schokoladenbraun oder dunklem Holzkohlenbraun – vorkommt. Abgebaut wird Rauchquarz u.a. in Afrika, Australien, Brasilien und Spanien. Vgl. auch Quarz.
 
ResinResin ist die englische Bezeichnung für "Kunstharz" oder "Gießharz". Es handelt sich hierbei um einen Kunststoff aus zwei Komponenten auf Basis von Polyurethan (PUR). Resin gehört damit zu den Thermoplasten, d.h. es ist bei Erwärmung verformbar.