Alle | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | V | W | Y | Z


O
Seiten:    1

Begriff Lexikon
ObsidianObsidian ist ein sog. Gesteinsglas (Tektit). Es entsteht, wenn flüssige Lava so rasch abkühlt, daß sich keine Kristalle bilden können. Obsidian ist halb durchscheinend bis undurchsichtig. Die Farbvarianten des Tektits reichen von schwarz über braun, grau, rot und blau zu grün. Schneeflockenobsidian hat kugelige weiße Einschlüsse aus Christobalit, die angeschliffen an Eiskristalle erinnern. Obsidian hat eine Mohshärte von 5 bis 5,5 und wird u.a. in Ecuador und Guatemala gewonnen.
 
OnyxOnyx ist eine Varietät des Chalcedon und besteht als sog. Lagenstein aus einzelnen weißen und erdbraunen Schich-ten. Der bei der Schmuckherstellung oft eingesetzte "schwarze Onyx" ist eigentlich kein Onyx, sondern gefärbter Achat oder Chalcedon: z.B. wird in Zuckerlösung getauchter Achat in Schwefelsäure erhitzt, wobei die Zuckerpartikel verkohlen und den Stein schwärzen.