Alle | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | V | W | Y | Z


I
Seiten:    1

Begriff Lexikon
IndianerperlenIndianerperlen siehe Rocaille.
 
IrisierenIrisieren, aus dem Altgriechischen für "Regenbogen", beschreibt ein optisches Phänomen, bei dem sich der Farbton einer Oberfläche entsprechend des Betrachtungswinkels ändert, aus welchem diese Oberfläche betrachtet wird. Grund hierfür ist die Brechung und Interferenz des Lichts an der Oberfläche dieses Objektes, wodurch der Gegenstand in den Farben des Regenbogens scheint. Irisieren ist in der Natur, z.B. bei Pflanzen und Tieren, weit verbreitet. Aber auch Wolken, sog. Perlmuttwolken irisieren ebenso wie verschiedene Edelsteine. Der Glanz von Per-len und Perlmutt, der sog. Lüster, stellt eine spezielle Form des Irisierens dar.