Alle | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | V | W | Y | Z


F
Seiten:    1 2 »

Begriff Lexikon
FeuerachatFeuerachat ist eine Varietät des Achat, der sein fantastisches Farbenspiel durch eine Vielzahl von enthaltenen Mineralien, Metallen und Spurenelementen erhält. Die Fundgebiete liegen in Mexiko und den USA.
 
FilzFilz ist einer der ältesten Werkstoffe, wie archäologische Funde aus der Jungsteinzeit belegen. Es entsteht, wenn die gereinigte, gekämmte und bis zum Vlies aufbereitete (evtl. gefärbte) Rohwolle mit warmem Wasser und Seife solange gewalkt wird, bis die einzelnen Fasern eine innige Verbindung eingehen, d.h. miteinander verfilzen. Da die Tierhaare eine schuppenförmige Oberfläche aufweisen, verhaken sich deren mikroskopisch kleine Plättchen beim Walken ungeordnet und untrennbar miteinander. Die endgültige Form des herzustellenden Teils kann mit dem o.g. Verfahren nahtlos aus einem Stück gearbeitet werden.
 
FimoFimo ist eine Modelliermasse, die – neben weiteren Modelliermassen – im englischsprachigen Raum unter dem Begriff "Polymer Clay" bekannt ist. Fimo besteht laut Herstellerangaben aus PVC sowie phthalatfreien Weichmachern und ist in verschiedenen Farben erhältlich. Die Modelliermasse ist leicht formbar und kann daher vielfältig bearbeitet werden, bevor sie im Backofen bei 110°C ausgehärtet wird. Auch in gehärtetem Zustand kann Fimo weiter bearbeitet werden: es läßt sich z.B. schnitzen, bohren, polieren, schleifen, lackieren oder bemalen. Fimo ist daher vielseitig einsetzbar und ein beliebtes Material für die Herstellung von Perlen und Schmuck.